Das farbige Logo der emobile academy, einem Anbieter von Weiterbildungen und Schulungen im Bereich E-Mobilität.

Kommunale:r Elektromobilitätsmanager:in

Kurs-ID: KEM001

Die emobile academy bietet in Kooperation mit der DEKRA die Ausbildung zum/zur „kommunalen Elektromobilitätsmanager:in“ an. Das DEKRA-Zertifikat ist eine kompakte und anerkannte Zusatzqualifikation.

E-Mobilititätskompetenz auf kommunaler Ebene

Bereits 2020 forderte der Deutsche Städte- und Gemeindebund die Installation sogenannter kommunaler Elektromobilitätsmanager. Bisher gab es weder ein definiertes Berufsbild noch eine konkrete Ausbildung zum kommunalen E-Mobilitätsmanager. Dies ändert sich nun dank der durch die emobile academy entwickelten Ausbildung zum/zur DEKRA-zertifizierten „kommunalen Elektromobilitätsmanager:in“. Die Aufgaben eines solchen E-Mobilitätsmanagers sind vielfältig:

  • Konzeption der  E-Mobilitätsstrategie der eigenen Kommune
  • Unterstützung kommunaler Fuhrparkbetreiber bei der Elektrifizierung ihrer Flotte
  • Planung und Ausschreibung öffentlicher Ladeinfrastruktur
  • Beratung von Bürgern und Unternehmen bei der Einführung von E-Fahrzeugen und geeigneter Fördermöglichkeiten
  • Zentraler Ansprechpartner bei allen internen Anfragen zur E-Mobilität insbesondere hinsichtlich Genehmigungsfragen

Tag 1: Grundlagen E-Mobilität

  • Marktentwicklung Elektromobilität und alternative Antriebe
  • Basiswissen zu Lithium-Ionen-Batterien, Ladetechnik, Ladeinfrastruktur, E-Fahrzeuge, Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge
  • Das Ecosystem E-Mobilität
  • Einbindung erneuerbarer Energien
  • Zukunftsentwicklung u.a. Autonomes Fahren und bidirektionales Laden

Tag 2: Kommunale Besonderheiten und rechtlicher Rahmen

  • Kommunale Strukturen
  • Kommunale Entscheidungswege
  • Abgrenzung Verwaltung, Energieversorger, Verteilnetzbetreiber, Fuhrparkbetreiber, Wohnbaugesellschaften und Verkehrsbetriebe einer Kommune
  • Auftragsvergabe und Zusammenarbeit Dienstleister/Kommune
  • Gesetzliche Regelungen (basierend auf Gesetzeskarte Elektromobilität)

Tag 3: Aufbau kommunaler Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum

  • Ermittlung Bedarf und Strategie
  • Bürgerbeteiligung
  • Standortkonzept
  • Ladeinfrastrukturkonzept
  • Betreiberkonzept
  • Standortauswahl
  • Finanzierung und Förderung
  • Antragstellung durch den Betreiber
  • Behördlicher Entscheidungsprozess
  • Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis
  • Beantragung und Genehmigung der Tiefbauarbeiten
  • Aufstellung der Ladesäule
  • Regelbetrieb und Wartung

Tag 4: Beratung beim Aufbau nichtöffentlicher Ladeinfrastruktur

  • Aufbau Ladeinfrastruktur in Gebäuden
  • Technischer Aufbau, wesentliche Komponenten
  • Unterschiede zwischen Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Gewerbeimmobilie
  • Rechtliche Besonderheiten nichtöffentlicher Ladeinfrastruktur
  • Bedarfsermittlung
  • Lastmanagement
  • Systeme für Abrechnung und Betrieb
  • Kombination PV und Speichersysteme mit E-Mobilität

Tag 5: Elektrifizierung kommunaler Fuhrparks (ohne ÖPNV)

  • Rechtlicher Rahmen
  • Ermittlung Bedarf und Strategie
  • Fuhrparkanalyse
  • Bedarfsorientierte Fuhrparkkonfiguration
  • Beschaffungskriterien
  • Finanzierung und Förderung
  • Beschaffung
  • Fuhrparkorganisation
  • Change Management

Tag 6: E-Mobilitätsstrategie, Bürgerberatung und Förderprogramme

  • Konzeption einer kommunalen E-Mobilitätsstrategie
  • Umgang und Argumentationshilfen gegenüber Stammtischmeinungen
  • Recherche von Bundes- und Landesförderungen
  • kommunale Förderprogramme inkl. Fördercheckliste
  • Kommunale Mobilitäts- und Luftreinhaltestrategie
  • Fallbeispiele aus dem kommunalen Beratungsalltag

Tag 7: Vertiefung, Übung und Zertifikatstest

  • Wiederholung prüfungsrelevanter Inhalte
  • 90-minütiger Zertifikatstest durch die DEKRA Certification GmbH
  • TN können die Bedeutung der E-Mobilität als Baustein von Energie- und Mobilitätswende erklären und Stammtischmeinungen entkräften.
  • TN können Bürger und Mitarbeiter von Kommunen bei der Umsetzung von technisch sicheren und rechtskonformen E-Mobilitätsprojekten beraten.
  • TN können den Umsetzungs- und Genehmigungsprozess öffentlicher Ladeinfrastruktur in ihrer Kommune beschreiben.
  • TN können Bürger und Unternehmen bei der Konzeption und Durchsetzung nichtöffentlicher Ladeinfrastruktur beraten.
  • TN können Einsatz von E-Fahrzeugen im kommunalen Flottenbetrieb ermitteln.
  • TN können Bürger und Unternehmen bzgl. Fördermöglichkeiten beraten.
  • TN können eine grobe E-Mobilitätsstrategie für ihre Kommune erstellen.
  • Kommunale Energieberater
  • Kundenberater in Bürgerbüros und Stadtwerken
  • Innovationsberater und Wirtschaftsförderer
  • Planer bei Kommunen und Stadtwerken
  • Kommunale Flottenmanager
  • Leiter und Mitarbeiter in Bau- und Umweltreferat
  • Kursunterlagen
  • Checklisten für die tägliche Arbeit
  • Videoaufzeichnung bei Webinarterminen
  • Zugang zur full juice App

Seminarzeiten: 9:00 bis 17:00
Mittagspause:  12:30 bis 13:30

Teilnahmezertifikate der LadeLernTOOL-Kurse: Grundwissen E-Mobilität und Ladeinfrastruktur

DEKRA-Personenzertifizierung

Es gilt die Prüfungs- und Zertifizierungsordnung (PZO) der DEKRA.

Die Rezertifizierung ist alle 3 Jahre fällig. Zur Neuausstellung des Zertifikats müssen der DEKRA Certification GmbH pro Jahr mindestens 2 Aufbaukurstage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten (in Summe 48 UE) nachgewiesen werden.

ModulInhalteLehrgang 1
2024
1Grundlagen E-Mobilität07.02.24
2Kommunale Besonderheiten und rechtlicher Rahmen08.02.24
3Aufbau kommunaler Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum28.02.24
4Beratung beim Aufbau nichtöffentlicher Ladeinfrastruktur29.02.24
5Elektrifizierung kommunaler Fuhrparks (ohne ÖPNV) 13.03.24
6E-Mobilitätsstrategie, Bürgerberatung und Förderprogramme14.03.24
7Wiederholung und Zertifikatstest21.03.24

2.299,- € *

 

Alle Preise zzgl. MWSt.
Die Teilnehmerzahl je Modul ist auf  12 Teilnehmer begrenzt
* Gesamtpreis zzgl. Kosten des externen Zertifizierers in Höhe von 349,- €

Dozenten

Foto von Andreas Varesi, dem Experten für Elektromobilität und Schulung

Andreas Varesi

Gründer der emobile academy

mehr über Andreas Varesi erfahren…

Stefan Schmid Portrait Rechtsanwalt Immobilienrecht Elektromobilität

Stefan Schmid

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

mehr über Stefan Schmid erfahren…

Mathias Wuentsch Portrait

Mathias Wüntsch

Zertifizierter Berater für Elektromobilität und alternative Antriebe (DEKRA)

mehr über Mathias Wüntsch erfahren…

Matthias Birkle

Zertifizierter Berater für Elektromobilität und alternative Antriebe (DEKRA)

mehr über Matthias Birkle erfahren…

Referenzen

Sina Kruse
Sina KruseStadtwerke Emden GmbH
Weiterlesen
Als Vertrieblerin für E-Mobilität hat sich mein Tätigkeitsfeld immer weiter auch in Richtung Projektmanagement verschoben. Um für die Kunden einen reibungslosen Ablauf bei der Planung, Beratung, Installation und Abrechnung von Ladeinfrastruktur zu gewährleisten, war der Kurs eine super Unterstützung. Nun habe ich endlich das erforderliche Handwerkszeug und Ahnung vom Projektmanagement. Es wird z.B. individuell auf aktuelle Projekte eingegangen, diese im Team bearbeitet und so das frisch Erlernte direkt in die Praxis umgesetzt. Auch wenn die Tage mit 8h Online-Schulung lang sind, so sind sie nie langweilig, da kein "klassischer Vortrag" im Sinne von "wir lesen mal die Folien ab" erfolgt. Andreas und Bernward sind tolle Dozenten, mit unfassbarem Know-How und gleichzeitig dem Talent das Wissen auch zu vermitteln. Mit dem Werkzeugkoffer konnte ich bereits erfolgreich die neuen Methoden im Unternehmen einbinden und so unsere Themen weiter voran bringen. Die Schulung ist definitiv ein absoluter Mehrwert und sehr empfehlenswert!
Mazlum Yaylaci
Mazlum YaylaciMainova AG
Weiterlesen
Top strukturiert und moderiert! Lange nicht so einen informativen und abwechslungsreichen Kurs mit echten Fallbeispielen erlebt. Sei es der allgemeine Einführungs-, oder der rechtliche und technische Bereich - dieser Kurs bietet einen tiefen Einblick in die E-Mobilitätswelt und ist dennoch sehr zugänglich. Die Dekra-Zertifizierung und der anschließende Beraterkreis runden den Kurs ab. Eine persönliche Bereicherung - immer wieder gerne!
Christian Dr. Buric
Christian Dr. BuricADAC SE
Weiterlesen
Der Kurs zur Zertifizierung war spitze. Viele Dinge, von denen man einiges wusste, wurden nochmal vertieft. Ein guter Überblick, auch ins EU-Recht, ins nationale Recht und in die Gesamtkomplexität von Aufgaben, die Beratern bevorstehen. Auch zu Finanzierung und Versicherung für E-Autos ist was dabei. Sowie das Rechnen von Aufgaben. Alles nicht einfach, aber machbar, vor allem, wenn es einen interessiert und man intrinsisch motiviert ist.
Katharina Olszewski
Katharina OlszewskiFischer-J.W. Zander GmbH & Co. KG
Weiterlesen
Der gesamte Kurs hat einwandfrei funktioniert. Die Break-Out-Sessions mit den einzelnen Kollegen waren abwechslungsreich und wirklich spannend. Alles in allem ein gelungener Kurs. Andreas unserer Dozent hat Inhalte des Kurses immer sehr gut erklärt und ist auf spezielle Themen, die uns interessierten, eingegangen. Sehr gute Folien und Präsentation. TOP!! Vielen Dank.
Markus Häp
Markus HäpHYMES Networks
Weiterlesen
Der Berater-Kurs war sehr informativ und strukturiert aufgebaut. Besonders gut war der permanente Praxisbezug und die vielen Beispiele. Das Thema Elektromobilität wurde aus allen Blickwinkeln und sehr umfassend beleuchtet. Hierdurch wurde eine sehr gute Basis für eine vollumfängliche Beratung geschaffen, auf der sich bei einer weiteren Spezialisierung hervorragend aufbauen lässt.
Voriger
Nächster
Kursbuchung Kommunale:r Elektromobilitätsmanger:in

Aufbaukurse zur Rezertifizierung

BER003 - Beratung für Hotel und Tourismus E-Mobilität

Beratung für Hotel und Tourismus

Kurs-ID: BER003
Aufbaukurs für E-Mobilitäts-Berater um Hoteliers, Gastronomen und Tourismusmanager bei der Einführung von Elektromobilität sowohl beim Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur als auch bei der Anschaffung von Elektrofahrzeugen kompetent und aktuell zu beraten.
Mehr Infos
E-Mobilität in der Immobilienbranche

Beratung für die Immobilienwirtschaft

Kurs-ID: BER004
Aufbaukurs für E-Mobilitäts-Berater um Baufirmen, Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Haus-und Objektverwalter bei der Vorbereitung und dem Aufbau flexibler Ladesysteme für Gewerbe- und Wohnimmobilien kompetent und aktuell zu beraten.
Mehr Infos
Solaranlagen

Beratung für PV und E-Mobilität

Kurs-ID: BER005
Aufbaukurs für E-Mobilitäts-Berater um Bauherren, Unternehmer sowie Energieversorger bei der Konzeption von Kombinationslösungen aus Erzeugung erneuerbarer Energien und Elektromobilität kompetent und umfassend zu beraten.
Mehr Infos
Schlüssel zu einem E-Auto

Beratung für Autohandel

Kurs-ID: BER006
Aufbaukurs für E-Mobilitäts-Berater um Inhaber und Verkaufspersonal von Autohäusern bei der Einführung von Elektrofahrzeugen ins Portfolio hinsichtlich benötigter Ladeinfrastruktur, Schulungen und Werkstattausstattung kompetent und aktuell zu beraten.
Mehr Infos
Kanban Board Projektmanager E-Mobilität

Projektmanagement in der Beratung

Kurs-ID: BER007
Aufbaukurs für E-Mobilitäts-Berater um eigenständig E-Mobilitätsprojekte von Automotive, über Komponenten bis hin zur Ladeinfrastruktur mit Hilfe von klassischem als auch agilem Projektmanagement erfolgreich zu leiten.
Mehr Infos
Ausbildung zum Berater Beraterin Elektromobilität und alternative Antriebe Beispiel Arbeitstag Berater

Vertriebsseminar für Berater Elektromobilität

Kurs-ID: BER008
Dieser zweitägige Aufbaukurs gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen für eine erfolgreiche Kundengewinnung zum Thema Beratungsdienstleistung für Elektromobilität.
Mehr Infos
Ausbildung zum Berater Beraterin Elektromobilität und alternative Antriebe Beispiel Arbeitstag Berater

Selbständigkeit als Berater:in für Elektromobilität

Kurs-ID: BER009
Dieser zweitägige Aufbaukurs gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen für einen erfolgreichen Weg in die Selbständigkeit als Berater:in für E-Mobilität.
Mehr Infos
Cookie Consent mit Real Cookie Banner